Über Uns

CloudNow wurde 2003 als "FL-Connect Telecom Solutions GmbH" gegründet und hat sich auf die Konzeption, Realisierung, Markteinführung, Betrieb und Pflege innovativer Telekommunikations- und Internet-Produkte konzentriert.

Innovation bedeutet immer Mehrwert. Wir wollen Mehrwerte generieren. Durch den Einsatz unserer Produkte soll sich der Tagesablauf unserer Kunden vereinfachen.

Unsere Infrastruktur wird von uns betrieben und gewartet. Entsprechende Serviceverträge mit externen Dienstleistern erlauben eine extrem hohe Verfügbarkeit.

Das gesamte Netz ist hochverfügbar konzipiert.

Die von RIPE an uns vergebene AS Nummer AS205243 erlaubt uns, als Internetprovider aufzutreten und unabhängig Internetressourcen zu buchen und zu verwenden.

 

Entwicklung

Als “IT-Company” stehen Applikations- und Software-Entwicklungen auf dem Tagesprogramm. Hierbei spielen Performance, Effizienz und Ausfallsicherheit eine entscheidende Rolle. Sowohl in Bezug auf Design, als auch für flexible, adaptive, erweiterbare und stabile Software.

 

Technologiepartner

Ohne Partner geht es nicht. Der Aufbau von Netzwerken mit kompetenten Partnern ist für den Erfolg eines Cloud Providers zunehmend wichtig, in vielen Fällen sogar zwingend erforderlich.

Unsere Partner sind rechts aufgezählt. Es ist das Who-is-Who der IT Branche.

 

Unsere Meilensteine

1998: Gründung des Einzelunternehmens Daniel Flöckinger - Telekom Services. Der österreichische Telekommunikationsmarkt wird liberalisiert.

1999: Daniel Flöckinger ist Gründungsmitglied der EpiTel Telematik GmbH. Das Unternehmen vertreibt GSM Gateways für Telefonanlagen. Daniel Flöckinger wird Partner und Technischer Leiter

2003: Umwandlung in eine GmbH und Umbenennung auf FL-Connect Telecom Services GmbH. Das Stammkapital wird mit EUR 36.000,00 fixiert und voll einbezahlt. Ein Distributionsvertrag mit der TELES AG für den Vertrieb von GSM Gateways für Netzbetreiber wird unterschrieben.

2005: Der Vertrieb von GSM Gateways in Europa boomt. In diesem Jahr konnten mehr als 300 Systeme, umgerechnet 9000 Ports verkauft werden. Hauptmärkte sind Großbritannien, Deutschland, Österreich und Italien. Es wird die Schallmauer von 2 Millionen EUR Umsatz durchbrochen.

2007: Die Märkte für GSM Gateways und Systeme der TELES AG verlagern sich in den Mittleren Osten. Hauptländer sind nun Syrien, VAE, Saudi Arabien, Pakistan und Libanon. FL-Connect wird TELES Gold Partner.

2010: FL-Connect übernimmt den weltweiten Vertrieb der GSM Gateway Produktpalette von der TELES AG als Exklusivpartner. Das Unternehmen macht inzwischen über 3 Millionen EUR Umsatz.

2012: Eröffnung des Büros in Dubai. FL-Connect Middle East FZ-LLC ist mit 4 Personen in der Dubai Internet City vertreten. Ebenfalls wird der Geschäftsbereich "VoIP Trading" aufgebaut.

2013: Die FL-Connect Firmengruppe erreicht 8 Millionen EUR Umsatz 

2014: Nach Liquiditätsproblemen der TELES AG und der drohenden Insolvenz derselben verkauft die FL-Connect in einem "Fire-Sale" den Produktbereich an die UPM Technologies. Die Produktbereiche "VoIP Trading", Consulting und "Recharge Management" bleiben bestehen. 

2015: Die Niederlassung Dubai wird geschlossen. FL-Connect macht nun wieder einen Umsatz von rund 3 Millionen EUR. 

2016: FL-Connect übernimmt den Geschäftsbereich "Call termination" von IQSIM, einem französischen Produzenten von GSM Equipment. Im selben Jahr werden Pläne für ein neues Datencenter und der Geschäftsbereich "CloudNow" wird kreiert. 

2017: Der neue Geschäftsbereich "CloudNow" nimmt fahrt auf und erste Kunden werden an die hochverfügbare CloudNow Infrastruktur angeschlossen. FL-Connect wird RIPE Mitglied.

2018: Das Grundkapital wird auf EUR 50.000,00 erhöht und ein neuer Gesellschafter aufgenommen. Das Unternehmen wird auf CloudNow GmbH umbenannt.